Die Bahn selbst lässt sich nicht so gern überwachen…

Die Deutsche Bahn AG geht nun juristisch gegen einen Blogger vor, der ein (geheimes) Sitzungsprotokoll des Unternehmens der Öffentlichkeit zugänglich macht. Brisant deshalb, weil es in dem Protokoll ausgerechnet und die Überwachung von MitarbeiterInnen geht…

Selber überwachen lässt die Bahn sich anscheinend also nicht.

-> Brisantes Bahn-Memo: Hart bleiben gegen Mehdorn – taz.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s